Familie Harms und Barten aus Admannshagen

Eltern

  • Hans Jochen Heinrich Harms

    Auch bekannt als Hans Jochim Hinrich. Heinrich wurde am 5.November 1786 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 12.November 1786 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Er ist am 10.Juni 1873 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 14.Juni 1873 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „Altersschwäche“.
    Er arbeitete nach 1815 in Admannshagen als Hauswirt und vor 1873 in Admannshagen als Altenteiler.

  • Catharina Maria Barten

    Auch bekannt als Trin Maria. Catharina wurde am 8.November 1792 in Elmenhorst, Doberan, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 11.November 1792 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Sie ist vor 1867 verstorben.

  • Heinrich und Catharina haben am 15.Juli 1814 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Anna Margaretha HarmsGeboren wurde Margaretha am 11.Juni 1815 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 13.Juni 1815 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft.
  • Johann Jochim HarmsGeboren wurde Johann am 11.Juni 1818 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 12.Juni 1818 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist Johann am 17.Juli 1819.
  • Catharina Maria HarmsCatharina wurde am 7.Mai 1820 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 9.Mai 1820 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft.
  • Anna Maria Margaretha HarmsMaria wurde am 29.Oktober 1823 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 31.Oktober 1823 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Maria ist am 2.Dezember 1888 in Vorweden, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 6.Dezember 1888 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
  • Heinrich Albrecht HarmsHeinrich wurde am 16.Februar 1826 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 18.Februar 1826 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Heinrich ist am 2.Januar 1898 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 6.Januar 1898 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „Verschleimung“.
    Heinrich arbeitete in Admannshagen als Erbpächter und nach 1856 in Admannshagen als Hauswirt (Gehöft Nr.4).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »