Familie Harms und Danneberg aus Hanstorf

Eltern

  • Jochim Hans Adolph Harms

    Wurde auch Joachim Hans Adolf und Jochim genannt. Geboren wurde Jochim am 21.Februar 1811 in Sildemow, Mecklenburg-Schwerin und am 23.Februar 1811 in Biestow, Mecklenburg-Schwerin getauft.
    In Hanstorf arbeitete Jochim als Katenmann und nach 1867 arbeitete Jochim in Retschow als Einlieger.

  • Sophia Maria Magdalena Danneberg

    Geboren wurde Maria am 11.April 1818 in Gorow, Mecklenburg-Schwerin.

  • Jochim und Maria haben am 6.November 1838 in Hanstorf, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Johann Joachim Carl Christian HarmsJohann wurde in Hanstorf, Mecklenburg-Schwerin am 23.Dezember 1839 geboren und dort am 26.Dezember 1839 getauft.
  • Johann Karl Joachim HarmsAuch bekannt als Carl. Karl wurde am 25.November 1841 in Hanstorf, Mecklenburg-Schwerin geboren. Karl ist am 2.Februar 1947 verstorben.
    Karl arbeitete in Hohen Sprenz als Häusler (Häuslerei Nr.11), nach 1881 in Hohen Sprenz als Rademacher und nach 1900 in Hohen Sprenz als Dampfdrescher.
  • Luise Sophia Dorothea HarmsLuise wurde am 24.Juli 1843 in Hanstorf, Mecklenburg-Schwerin geboren. Sie ist am 12.Januar 1848 verstorben.
  • Maria Carolina Henrica HarmsMaria wurde am 2.Februar 1846 in Hanstorf, Mecklenburg-Schwerin geboren. Sie ist am 3.Januar 1848 verstorben.
  • Carl Heinrich HarmsHeinrich wurde am 30.Dezember 1847 in Hanstorf, Mecklenburg-Schwerin geboren. Er ist in Heiligenhagen, Mecklenburg-Schwerin am 16.Juni 1909 verstorben und dort am 20.Juni 1909 bestattet worden. Die Todesursache war „Unfall“.
    Er arbeitete nach 1876 in Heiligenhagen als Tagelöhner.
  • Georg Heinrich Friedrich HarmsGeorg wurde in Hanstorf, Mecklenburg-Schwerin am 11.März 1851 geboren und dort am 14.März 1851 getauft. Georg ist in Heiligenhagen, Mecklenburg-Schwerin am 14.Juni 1902 verstorben und dort am 17.Juni 1902 bestattet worden.
    In Brodhagen arbeitete er 1867 als Dienstjunge und in Heiligenhagen arbeitete Georg 1882 als Tagelöhner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »