Familie Hameister und Gieseler aus Hohenfelde

Eltern

  • Joachim Heinrich Hans Hameister

    Joachim wurde am 6.Mai 1876 in Ivendorf, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 21.Mai 1876 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin getauft. Er ist in Stäbelow, Mecklenburg-Schwerin am 6.Dezember 1948 verstorben und dort am 11.Dezember 1948 bestattet worden.
    Er arbeitete nach 1901 in Hohenfelde als Arbeiter und vor 1948 in Stäbelow als Büdner.

  • Friederike Maria Sophia Luise Gieseler

    Geboren wurde Friederike am 9.Januar 1878 in Vorder Bollhagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 27.Januar 1878 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist sie am 12.Mai 1947 in Stäbelow, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 15.Mai 1947 bestattet worden.

  • Joachim und Friederike haben am 8.November 1901 in Althof, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Richard Heinrich Martin Johann HameisterGeboren wurde Richard am 11.September 1899 in Glashagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 24.September 1899 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist er am 11.Februar 1911 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 15.Februar 1911 in Althof, Mecklenburg-Schwerin.
  • Paul Martin Joachim HameisterGeboren wurde Paul am 10.August 1902 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 24.August 1902 in Althof, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist er am 24.August 1903 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 27.August 1903 in Althof, Mecklenburg-Schwerin. Als Todesursache wurde „Brechdurchfall“ angegeben.
  • Bernhard Adolf Martin HameisterGeboren wurde Bernhard am 1.August 1905 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und am 20.August 1905 in Althof, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 3.Mai 1906 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und am 6.Mai 1906 in Althof, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Bernhard starb an „Lungenentzündung“.
  • Albert Heinrich Hans HameisterGeboren wurde Albert am 15.Mai 1907 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 9.Juni 1907 in Althof, Mecklenburg-Schwerin. Er ist vor dem März 1949 verstorben.
    In Stäbelow arbeitete Albert nach 1939 als Landwirt.
  • Otto Adolf Johann HameisterGeboren wurde Otto am 10.März 1911 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und am 26.März 1911 in Althof, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 29.August 1911 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und am 1.September 1911 in Althof, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Er starb an „Lungenentzündung“.
Alternative Schreibweisen des Familiennamens sind Hameister, Hagemeister und Hagmester.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »