Familie Klörries und Hagedorn aus Doberan

Eltern

  • Hinrich Klörries

    Hinrich wurde im Juni 1722 in Groß Klein, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 19.Juni 1722 in Warnemünde, Mecklenburg-Schwerin getauft. Er ist in Doberan, Mecklenburg-Schwerin im Januar 1758 verstorben und dort am 29.Januar 1758 bestattet worden.
    Er arbeitete nach 1751 in Doberan als Stellmacher.

  • Ilsabe Dorothea Hagedorn

    Dorothea ist in Doberan, Mecklenburg-Schwerin im Juli 1758 verstorben und dort am 4.Juli 1758 bestattet worden.

  • Hinrich und Dorothea haben am 2.November 1747 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Ilsabe KlörriesIlsabe ist im April 1784 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 8.April 1784 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
  • Anna Klörries
  • Peter Heinrich Martin KlörriesGeboren wurde Peter am 24.Februar 1745 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin. 1763 wurde er in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert.
    In Doberan arbeitete er als Stellmacher.
  • Anna Maria KlörriesAuch bekannt als Catharina Maria. Maria wurde ungefähr 1749 geboren. Sie ist am 1.November 1816 in Ivendorf, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 4.November 1816 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „Entkräftung“.
  • Frantz Leopold KlörriesGeboren wurde Frantz im März 1750 und am 13.März 1750 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin getauft.
  • Ernst Christian KlörriesGeboren wurde Ernst im Januar 1753 in Doberan, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 21.Januar 1753 getauft.
  • Anna Ilsabe KlörriesGeboren wurde Anna im November 1755 in Doberan, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 11.November 1755 getauft. 1772 wurde sie in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert. Verstorben ist sie am 22.November 1835 in Neu Hohenfelde, Mecklenburg-Schwerin und am 25.November 1835 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Sie starb an „Schlagfluß“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »