Familie Bartels und Krempien aus Sievershagen

Eltern

  • Carl Jacob Bartels

    Geboren wurde Carl im Juli 1776 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 6.Juli 1776 getauft. Verstorben ist Carl vor 1846.
    Nach 1800 arbeitete er in Rethwisch als Knecht, als Katenmann nach 1802 in Sievershagen, als Katenmann nach 1812 in Lambrechtshagen, als Katenmann nach 1815 in Lambrechtshagen, als Einlieger nach 1816 in Bargeshagen, als Arbeitsmann nach 1827 in Nienhagen und in Steinbeck arbeitete Carl als Arbeitsmann.

    Carl gründete eine weitere Familie mit Catharina Margaretha Krempien.

  • Margaretha Krempien

    Geboren wurde Margaretha im März 1772 in Sievershagen, Mecklenburg-Schwerin und am 4.März 1772 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist Margaretha am 4.Mai 1812 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 8.Mai 1812 bestattet worden. Margaretha starb an „Gicht“.

  • Carl und Margaretha haben am 27.Juni 1800 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Jochim Matthias BartelsAuch bekannt als Joachim Martin. Jochim wurde am 8.August 1800 in Sievershagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 9.August 1800 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft.
    Jochim arbeitete nach 1827 in Marienehe als Knecht, nach 1828 in Elmenhorst als Arbeitsmann, nach 1831 in Ober Steffenshagen als Einlieger, nach 1842 in Neu Rethwisch als Tagelöhner und nach 1857 in Rethwisch als Arbeitsmann.
  • Catharina Maria BartelsCatharina wurde am 15.Juni 1802 in Sievershagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 16.Juni 1802 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Catharina ist am 5.März 1818 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 8.März 1818 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „hitziges Fieber“.
    Catharina arbeitete in Bargeshagen als Mädchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »