Familie Winter und Witt aus Ober Steffenshagen

Eltern

  • Joachim Jacob Winter

    Geboren wurde Joachim im Januar 1786 in Teschow, Alt Bukow, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 9.Januar 1786 in Alt Bukow, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist Joachim im Januar 1862 in Doberan, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 29.Januar 1862 bestattet worden. Als Todesursache wurde „hat sich erhängt“ angegeben.
    In Zweedorf arbeitete Joachim nach 1814 als Knecht, in Zweedorf nach 1815 als Tagelöhner, in Jörnstorf nach 1818 als Katenmann, in Parchow nach 1822 als Katenmann, in Ober Steffenshagen nach 1829 als Einlieger, in Retschow nach 1830 als Arbeitsmann, in Neu Hohenfelde zwischen 1835 und 1850 als Tagelöhner und in Doberan arbeitete Joachim nach 1854 als Einlieger.

  • Hanna Maria Elisabeth Witt

    Auch bekannt als Maria Anna Elisabeth, Anna Witte, Anna Maria Witte, Maria Elisa Witte und Sophia Witte. Hanna wurde am 30.März 1789 in Wismar, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 1.April 1789 in Wismar St.Georg, Mecklenburg-Schwerin getauft. Sie ist in Neu Hohenfelde, Mecklenburg-Schwerin verstorben.

  • Joachim und Hanna haben am 21.April 1814 in Russow, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Carl Joachim Friedrich WinterGeboren wurde Carl am 13.Mai 1815 in Zweedorf, Russow, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 15.Mai 1815 in Russow, Mecklenburg-Schwerin. Er wurde in Retschow, Mecklenburg-Schwerin 1830 konfirmiert. Verstorben ist er am 30.Juli 1885 in Reinshagen, Retschow, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 2.August 1885 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin. Als Todesursache wurde „Brustkrankheit“ angegeben.
    Er arbeitete in Reinshagen als Tagelöhner und in Hanstorf arbeitete er nach 1842 als Arbeitsmann.
  • Maria Sophia Dieterica WinterMaria wurde in Neubukow, Mecklenburg-Schwerin am 13.September 1817 geboren und dort am 14.September 1817 getauft. Sie ist vor 1832 verstorben.
  • Heinrich Christoph WinterHeinrich wurde am 27.November 1819 in Jörnstorf, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 28.November 1819 in Westenbrügge, Mecklenburg-Schwerin getauft. Er wurde in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin am 12.April 1835 konfirmiert.
    Er arbeitete nach 1850 in Doberan als Arbeitsmann.
  • Johann Joachim Christian Friedrich WinterGeboren wurde Johann am 8.Dezember 1822 in Parchow, Mecklenburg-Schwerin und am 9.Dezember 1822 in Westenbrügge, Mecklenburg-Schwerin getauft. In Parkentin, Mecklenburg-Schwerin wurde er am 8.April 1838 konfirmiert. Verstorben ist er am 1.Juni 1890 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und am 4.Juni 1890 in Rostock St.Jakobi, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Johann starb an „Magenleiden“.
    Nach 1853 arbeitete er in Hohenfelde als Knecht und nach 1854 arbeitete er in Reinshagen als Arbeitsmann.
  • Joachim Heinrich Jacob WinterGeboren wurde Joachim am 25.März 1829 in Ober Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 29.März 1829 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin.
    In Stavenhagen arbeitete er nach 1865 als Stationsarbeiter (Friedrich-Franz-Bahn).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »