Familie Stuhr und Horn aus Rethwisch

Eltern

  • Jacob Stuhr

    Jacob wurde vor 1654 geboren.
    Jacob arbeitete nach 1686 in Rethwisch als Kossat.

  • Trine Horn

  • Jacob und Trine haben am 1.November 1681 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Trine StuhrAuch bekannt als Catharina. Trine wurde in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin im Juni 1686 geboren und dort am 15.Juni 1686 getauft.
  • Hans StuhrHans wurde in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin im Mai 1689 geboren und dort am 5.Mai 1689 getauft.
  • Jacob StuhrJacob wurde in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin im September 1692 geboren und dort am 4.September 1692 getauft.
  • Jochim StuhrJochim wurde in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin im Februar 1696 geboren und dort am 20.Februar 1696 getauft.
  • Jürgen StuhrAuch bekannt als Georg. Jürgen wurde 1699 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin geboren und getauft. Er ist im Februar 1769 in Bartenshagen, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 13.Februar 1769 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
    Er arbeitete nach 1734 in Bartenshagen als Baumann (Gehöft Nr.9).
  • Claus StuhrClaus wurde in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin im März 1702 geboren und dort am 7.März 1702 getauft. Claus ist in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin im April 1757 verstorben und dort am 24.April 1757 bestattet worden.

4 Gedanken zu „Familie Stuhr und Horn aus Rethwisch“

  1. Hallo, Sebastian!

    Woher hast Du die Information, dass Jürgen Stuhr der Sohn von Jacob Stuhr und Trine Horn ist? Einen Taufeintrag habe ich bisher nicht finden können, insbesondere nicht im Kirchenbuch des Ortes Rethwisch, auf den Dein Eintrag verweist. Die Heirat mit Engel Bobzien ist für 1726 belegt, so dass seine Geburt schon um 1700 stattgefunden haben dürfte. Aber wann und wo genau???

    Beste Grüße
    Marko

  2. P.S. Es fehlt das erste Kind: Grete Stuhr, getauft am 01.11.1682 in Rethwisch, dort begraben 08.06.1685.

  3. Die Information, dass Jürgen der Sohn ist, basiert auf reiner Deduktion. Er hat 1726 geheiratet, muss also vor 1708 geboren sein. In diesem Zeitraum taucht kein Jürgen/Georg Stuhr/Stuer in Rethwisch und Parkentin auf. In Bartenshagen ist er der erste Stuhr, in Rethwisch gibt es eine Lücke im Kirchbuch zwischen September 1699 und Juni 1700, und er hat in Rethwisch geheiratet. Die Theorie ist deshalb, dass er in Rethwisch geboren wurde und als nicht erstgeborener Sohn einen Hof in Bartenshagen übernommen hat.

  4. OK, das hatte ich mir schon so gedacht. Ich wollte nur sichergehen, dass Du nicht vielleicht doch noch eine „verborgene“ Quelle, z.B. in Geschäftspapieren, Grundstücklisten o.ä., aufgetan hast. Vielen Dank auf jeden Fall für die rasche Antwort. Dein Einverständnis vorausgesetzt, werde ich auch weiterhin meine Anmerkungen und Ergänzungen posten.
    Schöne Grüße
    Marko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »