Familie Schmidt aus Warnemünde

Eltern

  • Hans Schmidt

    Hans wurde ungefähr 1627 geboren.
    Er arbeitete nach 1704 in Groß Klein als Schmied.

  • NN.

Kinder

  • Hans SchmidtGeboren wurde Hans im Dezember 1674 und am 18.Dezember 1674 in Warnemünde, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er im Februar 1763 in Groß Klein, Mecklenburg-Schwerin und am 20.Februar 1763 in Warnemünde, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
    Nach 1704 arbeitete er in Groß Klein als Knecht und nach 1713 arbeitete er in Groß Klein als Schmiedemeister.

Ein Gedanke zu „Familie Schmidt aus Warnemünde“

  1. Hans Schmidt muß seine erste Ehefrau vor Mai 1671 geheiratet haben, da im Kopulsationsregister von Franz Schubert die Eheschließungen erst ab 10.5.1671 erfaßt sind.
    Am 30.5.1679 läßt Hans Schmidt seinen Sohn Peter taufen.
    Im „Verzeichnis der Pastoren berichten über ihre Beichtkinder 1704“ steht:
    „Hans Schmidt, Schmied, 77 Jahre alt, lebt mit Frau und zwei Kindern in Groß Klein.
    Sein Sohn Hanß wird dort als Knecht aufgeführt.“
    Eine vermutlich anderere Person Hans Schmid (wird bei den Taufen seiner Kinder als Meister bzw. als Schmied zu Groß Klein bezeichnet) hat Tilsche HAALBECKEN am 17.10.1683 geheiratet und die Kinder
    Paul Schmidt am 15.2.1684
    Thomas Schmidt am 15.12.1686 und
    Franz Schmidt am 15.12.1686
    taufen lassen.
    Am 12.5.1692 heiratet ein Hans Schmidt Catherina Stollen. Kinder findet man keine im Kirchenbuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »