Familie Schlutow und Schwerin aus Rabenhorst

Eltern

  • Hans Peter Schlutow

    Hans wurde in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin am 2.Oktober 1789 geboren und dort am 4.Oktober 1789 getauft. Er ist am 21.Dezember 1864 in Wittenbeck, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 24.Dezember 1864 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „Altersschwäche“.
    Er arbeitete nach 1810 in Bartenshagen als Knecht, nach 1812 in Rabenhorst als Arbeitsmann, nach 1817 in Rabenhorst als Katenmann und Schneider, in Doberan als Arbeitsmann und in Wittenbeck als Einlieger.

    Hans gründete eine weitere Familie mit Greth Fick Lisch Roggensack.
    Hans gründete eine weitere Familie mit Dorothea Christina Liese Günther.

  • Trin Mrick Schwerin

    Ist auch als Catharina Maria bekannt. Geboren wurde Trin im Februar 1786 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 3.Februar 1786 getauft. Verstorben ist Trin am 5.März 1819 in Rabenhorst, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 9.März 1819 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin. Als Todesursache wurde „Schwindsucht“ angegeben.

  • Hans und Trin haben am 4.Mai 1810 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Hans Joachim SchlutowAuch bekannt als Hans Joachim. Hans wurde am 26.Juni 1810 in Bartenshagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 27.Juni 1810 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin getauft. Er ist am 12.November 1880 in Wittenbeck, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 16.November 1880 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
    Er arbeitete nach 1835 in Hof Steffenshagen als Einlieger, nach 1829 in Rabenhorst als Knecht, nach 1853 in Vorder Bollhagen als Einlieger, nach 1867 in Wittenbeck als Holzvogt (Häuslerei Nr.5) und vor 1880 in Wittenbeck als Forstläufer.
  • Margaretha Sophia SchlutowGeboren wurde Margaretha am 26.April 1813 in Rabenhorst, Mecklenburg-Schwerin und am 28.April 1813 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin getauft.
  • Hans Hinrich SchlutowGeboren wurde Hans am 2.März 1817 in Rabenhorst, Mecklenburg-Schwerin und am 5.März 1817 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist Hans am 7.Mai 1817 in Rabenhorst, Mecklenburg-Schwerin und am 10.Mai 1817 in Rethwisch, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Er starb an „Schlag“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »