Familie Reinck und Levzow aus Retschow

Eltern

  • Hans Heinrich Reinck

    Geboren wurde Hans in Retschow, Mecklenburg-Schwerin am 19.März 1789. Verstorben ist er am 15.Januar 1864 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 20.Januar 1864 bestattet worden. Hans starb an „Lungenlähmung“.
    In Retschow arbeitete er als Hauswirt (Gehöft Nr.3).

  • Beate Ilsabe Christiane Levzow

    Beate wurde am 17.Juli 1782 in Klein Bollhagen, Mecklenburg-Schwerin geboren.

Kinder

  • Margaretha Sophia Maria ReinckGeboren wurde Sophia am 16.Oktober 1814 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 17.Oktober 1814 getauft. Verstorben ist Sophia am 17.September 1895 in Moitin, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 22.September 1895 in Kirch Mulsow, Mecklenburg-Schwerin.
  • Catharina Maria Margaretha ReinckGeboren wurde Catharina in Retschow, Mecklenburg-Schwerin am 24.Februar 1817. Verstorben ist sie am 10.September 1877 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 13.September 1877 bestattet worden. Sie starb an „Brustkrankheit“.
  • Hans Joachim Heinrich ReinckHans wurde am 31.August 1819 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin geboren. Er ist in Retschow, Mecklenburg-Schwerin am 19.April 1885 verstorben und dort am 23.April 1885 bestattet worden. Die Todesursache war „Magenkrebs“.
    Er arbeitete nach 1844 in Retschow als Gehöftserbe, nach 1854 in Retschow als Erbpächter und in Retschow als Altenteiler.
  • Johann Carl Christian ReinckIst auch als Johann Karl Heinrich Reincke bekannt. Geboren wurde Christian am 29.März 1822 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist er am 9.Dezember 1904 in Neu Hohenfelde, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 12.Dezember 1904 in Althof, Mecklenburg-Schwerin. Als Todesursache wurde „Altersschwäche“ angegeben.
    In Neu Hohenfelde arbeitete er nach 1855 als Büdner (Büdnerei Nr.4) und Schulze und in Neu Hohenfelde arbeitete er nach 1900 als Altenteiler.
  • Carl Heinrich Martin ReinckGeboren wurde Carl am 7.April 1825 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist er am 18.Dezember 1867 in Retschow, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 22.Dezember 1867 bestattet worden. Als Todesursache wurde „Gehirnschlag“ angegeben.
    In Retschow arbeitete er als Arbeitsmann.
Alternative Schreibweisen des Familiennamens sind Reinck, Reincke, Reinick, Reink, Reinke, Reinik und Rincke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »