Familie Pätow und Schänke aus Rövershagen

Eltern

  • Johann Joachim Heinrich Martin Pätow

    Geboren wurde Johann in Bentwisch, Mecklenburg-Schwerin am 20.Januar 1841. Verstorben ist er am 14.Juni 1907 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 18.Juni 1907 bestattet worden.
    Nach 1867 arbeitete er in Rövershagen als Tagelöhner und Forstarbeiter.

  • Anna Maria Elisabeth Schänke

    Geboren wurde Anna in Hinrichshagen, Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin am 14.September 1843. Verstorben ist sie am 29.Dezember 1908 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 3.Januar 1909 bestattet worden. Anna starb an „Schlaganfall“.

  • Johann und Anna haben am 1.November 1867 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Johann Joachim Heinrich PätowGeboren wurde Johann am 18.September 1865 in Hinrichshagen, Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin und am 24.September 1865 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 4.September 1897 in Hinrichshagen, Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin und am 8.September 1897 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
    1891 arbeitete Johann in Rövershagen als Knecht und 1897 arbeitete er in Hinrichshagen als Forstarbeiter.
  • Friedrich Joachim Elias PätowGeboren wurde Friedrich am 24.Januar 1869 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 7.Februar 1869 getauft.
    Nach 1894 arbeitete Friedrich in Oberhagen als Forstarbeiter.
  • Carl Friedrich Martin Conrad PätowGeboren wurde Carl am 2.März 1874 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 15.März 1874 getauft.
  • Ernst August Franz PätowGeboren wurde Ernst am 20.Juni 1878 in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 29.Juni 1878 getauft.
    Nach 1901 arbeitete Ernst in Rövershagen als Kutscher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »