Familie Krohn und Schröder aus Rostock

Eltern

  • Hermann Friedrich Ludwig Martin Krohn

    Geboren wurde Hermann am 17.Dezember 1871 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist er vor 1925.
    In Rostock arbeitete er nach 1903 als Arbeiter.

  • Anna Sophia Karoline Wilhelmine Schröder

    Geboren wurde Anna am 14.Dezember 1871 in Peez, Mecklenburg-Schwerin.

  • Hermann und Anna haben am 23.Januar 1903 in Rostock St.Jakobi, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Adolf Friedrich Richard KrohnGeboren wurde Adolf am 26.August 1903 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und am 19.November 1903 in Rostock St.Jakobi, Mecklenburg-Schwerin getauft.
    Nach 1926 arbeitete Adolf in Rostock als Arbeiter.
  • Thea Marta Frieda Anna KrohnGeboren wurde Thea am 21.Mai 1906 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 8.Juli 1906 in Rostock St.Jakobi, Mecklenburg-Schwerin.
  • Frieda Elsa Karla Hella KrohnGeboren wurde Frieda am 18.Juli 1907 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und am 15.September 1907 in Rostock St.Jakobi, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist sie am 19.Februar 1916 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und am 22.Februar 1916 in Rostock St.Jakobi, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Frieda starb an „Lungenentzündung“.
  • Elli Johanna Hella KrohnGeboren wurde Elli am 3.November 1909 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und am 7.Januar 1910 in Rostock St.Jakobi, Mecklenburg-Schwerin getauft.

3 Gedanken zu „Familie Krohn und Schröder aus Rostock“

  1. Kinder sind:
    Thea Martha Frieda Anna Krohn geb. 21.05.1906 in Rostock, sie heiratete den Kaufmann Otto Walter Bosse geb. 30.04.1903 in Güstebiese (Oderbruch) am 20.11.1925 in Rostock. Thea starb am 10.07.1985 in Rostock. (Meine Großeltern)
    und
    Wilma Margarete Christine Clara Krohn geb. 24.05.1906 in Rostock. Sie heiratete einen Herrn Heiden.

  2. Die Eltern von Anna Sophia Karoline Wilhelmine Schröder
    waren
    Joachim Friedrich Heinrich Schröder von Beruf Katenmann und
    Anna Friederike Dorothea Jürss laut Heiratsregister Rostock von 1903 Nr. 27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »