Familie Klörs und Schoof aus Admannshagen

Eltern

  • Joachim Jacob Klörs

    Wurde auch Jacob Heinrich genannt. Geboren wurde Jacob am 2.April 1806 in Lütten Klein, Mecklenburg-Schwerin und am 4.April 1806 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 31.Dezember 1873 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und am 3.Januar 1874 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Er starb an „Harnleiden“.
    Nach 1830 arbeitete er in Admannshagen als Knecht, als Arbeitsmann nach 1832 in Lichtenhagen, als Arbeitsmann nach 1842 in Admannshagen und nach 1866 arbeitete er in Lichtenhagen als Arbeiter.

  • Margaretha Sophia Dorothea Schoof

    Ist auch als Sophia Margaretha Schoof bekannt. Geboren wurde Margaretha am 29.August 1807 in Sievershagen, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist sie am 20.Dezember 1891 in Warnemünde, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 23.Dezember 1891 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin.

  • Jacob und Margaretha haben am 12.November 1830 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Sophia Catharina Dorothea KlörsGeboren wurde Sophia am 8.Dezember 1830 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 10.Dezember 1830 getauft. Verstorben ist sie in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin am 18.Februar 1868.
  • Johann Jochim KlörsGeboren wurde Johann am 18.Oktober 1832 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 20.Oktober 1832 getauft. 1847 wurde er in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert.
    Er war Arbeitsmann in Warnemünde und in Markgrafenheide.
  • Johann Heinrich KlörsGeboren wurde Johann am 12.Oktober 1835 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 13.Oktober 1835 getauft. 1850 wurde er in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert. Verstorben ist er am 3.Mai 1910 in Warnemünde, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 8.Mai 1910 bestattet worden.
    In Warnemünde arbeitete Johann als Landbriefträger.
  • Johann Heinrich Jacob KlörriesAuch bekannt als Heinrich Jacob. Heinrich wurde am 10.Januar 1842 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 11.Januar 1842 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Heinrich wurde 1856 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert. Heinrich ist in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin am 9.Dezember 1922 verstorben und dort am 13.Dezember 1922 bestattet worden.
    Er arbeitete nach 1867 in Lichtenhagen als Arbeiter, nach 1869 in Allershagen als Arbeitsmann, nach 1880 in Evershagen als Tagelöhner und nach 1898 in Parkentin als Büdner.
  • Hans Joachim Jacob KlörsGeboren wurde Jacob am 19.Januar 1845 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 25.Januar 1845 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin. 1859 wurde Jacob in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert. Verstorben und bestattet worden ist Jacob am 8.Dezember 1870 in Meung-sur-Loire, Orléans, Frankreich. Als Todesursache wurde „durch den Kopf geschossen“ angegeben.
Alternative Schreibweisen des Familiennamens sind Clorius, Clörris, Klörs, Klörris, Klörsch und Klörsh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »