Familie Gösch und Hagemeister aus Bargeshagen

Eltern

  • Jochann Jochim Gösch

    Wurde auch Jochim genannt. Geboren wurde Jochann im September 1751 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 17.September 1751 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 28.April 1827 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 1.Mai 1827 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Er starb an „vor Alter“.
    Nach dem Dezember 1784 arbeitete er in Bargeshagen als Knecht, als Katenmann nach 1792 in Bargeshagen und nach 1819 arbeitete er in Bargeshagen als Einlieger.

  • Anna Maria Hagemeister

    Auch bekannt als Anna Maria Hameister. Anna wurde im November 1764 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 20.November 1764 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft.

  • Jochann und Anna haben am 29.Juni 1781 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Hinrich Peter GöschWurde auch Peter Heinrich genannt. Geboren wurde Hinrich im Dezember 1784 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 10.Dezember 1784 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 25.März 1847 in Hohenfelde, Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und am 29.März 1847 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Er starb an „Steinübel“.
    In Hohenfelde arbeitete er als Arbeitsmann und Tagelöhner.
  • Catharina Sophia GöschGeboren wurde Catharina am 14.Januar 1787 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 15.Januar 1787 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin.
  • Margaretha Elisabeth GöschGeboren wurde Margaretha am 24.Juli 1790 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 25.Juli 1790 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft.
  • Johann Jochim Peter GöschGeboren wurde Johann am 27.August 1792 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 29.August 1792 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft.
  • Peter Christian GöschGeboren wurde Peter am 11.April 1794 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 12.April 1794 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 28.Januar 1865 in Bargeshagen, Mecklenburg-Schwerin und am 1.Februar 1865 in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Er starb an „Alter“.
    Nach 1821 arbeitete er in Sievershagen als Knecht, als Einlieger nach 1822 in Bargeshagen und nach 1826 arbeitete er in Bargeshagen als Katenmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.