Familie Fahrenheid

Eltern

  • Hinrich Fahrenheid

  • NN.

Kinder

  • Chim FahrenheidGeboren wurde Chim ungefähr 1625. Verstorben ist er im Mai 1691 in Stülow, Mecklenburg-Schwerin und am 13.Mai 1691 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
    Nach 1655 arbeitete Chim in Brodhagen als Einlieger und nach 1662 arbeitete er in Stülow als Baumann.
Alternative Schreibweisen des Familiennamens sind Fahrenheim, Fahrnheim, Fahrenheid und Vanheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »