Familie Clorius aus Rövershagen

Eltern

  • Hinrich Clorius

    Hinrich ist in Rövershagen, Mecklenburg-Schwerin im Februar 1770 verstorben und dort am 11.Februar 1770 bestattet worden.

  • NN.

Kinder

  • Adam Jochim CloriusGeboren wurde Adam ungefähr 1727. Verstorben ist er am 10.Mai 1799 in Goorstorf, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 13.Mai 1799 in Bentwisch, Mecklenburg-Schwerin.
    In Reinshagen arbeitete er nach 1763 als Holländer, in Stuthof nach 1768 als Holländer, in Rövershagen nach 1770 als Holländer, in Nienhagen nach 1772 als Holländer, in Fienstorf nach 1791 als Holländer und in Goorstorf arbeitete er vor 1799 als Holländer und Schäfer.
Alternative Schreibweisen des Familiennamens sind Clorius, Clörris, Klörs, Klörris, Klörsch und Klörsh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »