Familie Bull und Borgwardt aus Stülow

Eltern

  • Christoph Joachim Johann Bull

    Christoph wurde am 4.Februar 1828 in Stülow, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 6.Februar 1828 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft.
    Christoph arbeitete in Neubukow als Arbeitsmann.

    Christoph gründete eine weitere Familie mit Sophia Maria Catharina Schmidt.

  • Maria Sophia Dorthie Borgwardt

    Maria wurde am 8.Juli 1833 in Reddelich, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 10.Juli 1833 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Maria ist am 9.Januar 1868 in Reddelich, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 13.Januar 1868 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „Lungenentzündung“.

  • Christoph und Maria haben am 6.November 1857 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Johann Martin Heinrich BullJohann wurde im September 1858 in Stülow, Mecklenburg-Schwerin geboren. Er ist am 11.Juni 1860 in Stülow, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 14.Juni 1860 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „Gehirnentzündung“.
  • Heinrich Joachim Martin BullGeboren wurde Heinrich am 7.Juli 1861 in Stülow, Mecklenburg-Schwerin und am 14.Juli 1861 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Verstorben ist er am 9.Juni 1885 in Reddelich, Mecklenburg-Schwerin und am 12.Juni 1885 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Heinrich starb an „Schwindsucht“.
    In Reddelich arbeitete er als Stuhlmachergeselle.
  • Johann Joachim Friedrich BullJohann wurde am 27.September 1866 in Stülow, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 7.Oktober 1866 in Steffenshagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Er ist am 9.Mai 1945 in Admannshagen, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 12.Mai 1945 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „von einem russischen Soldaten ohne Anlaß in seinem Hause erschossen“.
    Er arbeitete nach 1896 in Admannshagen als Knecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »