Familie Bobsin und Vullert aus Parkentin

Eltern

  • Hans Johann Joachim Bobsin

    Geboren wurde Johann am 14.Januar 1876 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 23.Januar 1876 getauft. Am 30.März 1890 wurde er in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert. Verstorben ist er am 13.April 1933 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 17.April 1933 bestattet worden. Als Todesursache wurde „vom Sohn mit der Axt erschlagen“ angegeben.
    In Parkentin arbeitete er nach 1900 als Erbpächter.

    Johann gründete eine weitere Familie mit Emilie Sophia Friedrike Joachime Westendorf.

  • Elise Wilhelmine Maria Vullert

    Elise wurde in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin am 18.Juli 1881 geboren und dort am 31.Juli 1881 getauft. Sie ist in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin am 12.März 1906 verstorben und dort am 16.März 1906 bestattet worden. Die Todesursache war „Wochenbett“.

  • Johann und Elise haben am 5.Dezember 1902 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Betty Wilhelmine Catharine BobsinBetty wurde in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin am 20.Juli 1903 geboren und dort am 2.August 1903 getauft. Sie wurde 1918 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert.
  • Elisabeth Margarethe Johanna BobsinElisabeth wurde in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin am 2.August 1904 geboren und dort am 21.August 1904 getauft. Elisabeth wurde 1918 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin konfirmiert. Elisabeth ist am 12.April 1990 verstorben und in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden.
  • Hans Arthur Joachim BobsinGeboren wurde Hans am 6.März 1906 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 16.März 1906 getauft.
    Nach 1929 arbeitete er in Parkentin als Landmann.
Alternative Schreibweisen des Familiennamens sind Bobsin, Bobzin, Bobsien, Bobzien, Babzin, Babzien und Babtzien.

Ein Gedanke zu „Familie Bobsin und Vullert aus Parkentin“

  1. Ich suche Nachkommen des Arthur Bobsin, der 1944 mit meinem Vater in russischer Gefangenschaft war. Mein Vater hat 1944 ein Portrait von ihm gezeichnet, das ich jetzt in seinen Unterlagen gefunden habe. Ich will es nicht wegwerfen sondern weitergeben.
    Können Sie mir weiterhelfen ?
    Danke.
    Dr. Gert Rottmann, Ringstr.2, 72488 Sigmaringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »