Familie Barten und Güstrow aus Allershagen

Eltern

  • Jacob Heinrich Christian Barten

    Geboren wurde Jacob am 29.April 1781 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist er am 18.April 1844 in Bartenshagen, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 21.April 1844 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin. Als Todesursache wurde „Brustübel“ angegeben.
    In Parkentin arbeitete er nach 1807 als Knecht, in Allershagen nach 1816 als Tagelöhner und in Bartenshagen arbeitete er nach 1840 als Einlieger.

  • Sophia Elisabeth Güstrow

    Wurde auch Anna Sophia genannt. Geboren wurde Sophia in Lambrechtshagen, Mecklenburg-Schwerin am 4.August 1781. Verstorben ist sie am 28.April 1840 in Allershagen, Mecklenburg-Schwerin und am 2.Mai 1840 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Sie starb an „Schwindsucht“.

    Sophia gründete eine weitere Familie mit Heinrich Kleinow.

  • Jacob und Sophia haben am 23.Oktober 1807 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Margaretha Sophie Marie BartenGeboren wurde Margaretha am 23.November 1807 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 25.November 1807 getauft. Verstorben ist Margaretha am 22.Januar 1894 in Doberan, Mecklenburg-Schwerin und dort auch am 25.Januar 1894 bestattet worden.
  • Joachim Heinrich Christian BartenGeboren wurde Joachim am 13.Oktober 1816 in Allershagen, Mecklenburg-Schwerin und am 14.Oktober 1816 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin getauft.
  • Christine Maria BartenIst auch als Maria Christina bekannt. Geboren wurde Maria am 14.Juni 1819 in Allershagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 15.Juni 1819 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist sie am 18.Dezember 1867 in Althof, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 22.Dezember 1867 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin. Als Todesursache wurde „Brustkrankheit“ angegeben.
  • Anna Elisabeth BartenGeboren wurde Anna am 19.September 1825 in Allershagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 20.September 1825 in Parkentin, Mecklenburg-Schwerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »