Familie Bartels und Johannson aus Evershagen

Eltern

  • Carl Albrecht Bartels

    Carl wurde am 22.Februar 1833 in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin geboren und am 24.Februar 1833 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin getauft. Carl ist am 9.September 1878 in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin verstorben und am 13.September 1878 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin bestattet worden. Die Todesursache war „Brustleiden“.
    Carl arbeitete nach 1871 in Evershagen als Arbeitsmann.

    Carl gründete eine weitere Familie mit Anna Dorothea Eichner.

  • Luise Dorothea Johanna Johannson

    Luise wurde am 1.Juni 1838 geboren.

  • Carl und Luise haben am 2.Dezember 1859 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin geheiratet.

Kinder

  • Friedrich Joachim Ludwig BartelsFriedrich wurde am 22.Januar 1862 in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin geboren. Er ist am 13.Februar 1944 in Gehlsdorf, Mecklenburg-Schwerin verstorben. Die Todesursache war „Altersschwäche“.
    Er arbeitete in Rostock als Arbeiter.
  • Joachim Johann Carl Heinrich BartelsGeboren wurde Joachim in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin am 27.Mai 1864.
    Nach 1908 arbeitete Joachim in Warnemünde als Arbeitsmann.
  • Christian Johann Heinrich BartelsGeboren wurde Christian am 30.April 1868 in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin.
    In Lichtenhagen arbeitete Christian nach 1912 als Büdner.
  • Ludwig Hans Joachim BartelsLudwig wurde am 9.April 1871 in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin geboren.
    Er arbeitete 1897 in Bliesekow als Schäfer und nach 1897 in Fahrenholz als Schäfer.
  • Friederike Maria Johanna BartelsFriederike wurde am 13.September 1873 in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin geboren.
  • Carl Johann Friedrich BartelsGeboren wurde Carl am 18.April 1876 in Evershagen, Mecklenburg-Schwerin und getauft am 29.April 1876 in Lichtenhagen, Mecklenburg-Schwerin. Verstorben ist Carl am 28.Dezember 1909 in Rostock, Mecklenburg-Schwerin und bestattet worden am 31.Dezember 1909 in Althof, Mecklenburg-Schwerin. Als Todesursache wurde „Gehirnschlag“ angegeben.
    In Reinshagen arbeitete Carl nach 1901 als Knecht und in Neu Hohenfelde arbeitete Carl nach 1902 als Arbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »